Dyscover 2 Gebrauchsanweisung

Der Clevy Dyscover ist eine spezielle Hülle für das Clevy Keyboard. Legt man den Dyscover auf das Clevy Keyboard und installiert die Dyscover-Software, dann entsteht ein Lern- und Übungsmittel für Kinder, die lesen und schreiben lernen.

Der Clevy Dyscover ersetzt unter anderem die Zahlentasten auf der Tastatur durch Klangtasten wie ck, sch, nk, ie und äu. Die Buchstaben, aus denen ein Klang sich zusammensetzt, erscheinen nach Drücken der Taste auf dem Bildschirm, der dazugehörige Klang wird von den Lautsprechern wiedergegeben. Die Kombination aus dem Hören des Klanges und dem Sehen der dazugehörigen Buchstabenkombination stimuliert die auditive Verarbeitung und hilft bei der Verinnerlichung.

Die mitgelieferte Text-to-Speech-Software liest nach Drücken der Leer- oder der “Enter”-Taste das gerade getippte Wort bzw. den gesamten letzten Satz. Kinder bekommen hierdurch eine zusätzliche Rückmeldung zu den Wörtern, die sie eintippen. Auf diese Weise lernen sie noch besser buchstabieren und tippen.

Möglichkeiten des Dyscover
Beim Start der Software erscheint rechts unten auf dem Bildschirm das Icon (Symbol) des “Dyscover”:  das Programm ist jetzt aktiviert und der Clevy Dyscover bereit für den Gebrauch.

Wenn Sie nun mit der rechten Maustaste auf das Icon rechts unten im Bild klicken, erscheint das Menü der Clevy Dyscover-Software. In diesem Menü können Sie verschiedene Einstellungen ändern. Nach jeder Änderung verändert sich die Farbe des Icons. Sie können nun genau erkennen, welche Optionen aktiviert oder deaktiviert sind. Alle möglichen Icons und deren Bedeutung werden im Folgenden beschrieben.

 Ton an / Klänge an / Text-to-Speech an

 Ton an / Klänge aus / Text-to-Speech an

 Ton aus / Klänge an / Text-to-Speech aus

 Ton aus / Klänge aus / Text-to-Speech aus

 Ton aus / Klänge an / Text-to-Speech aus

 Ton aus / Klänge aus / Text-to-Speech aus

Wenn Sie im Menü auf “Einstellungen” klicken, erscheint das Menü Einstellungen. Hier können Sie u.a. den Ton, die Klänge und Text-to-Speech ein- und ausschalten. Darüber hinaus können Sie die Lautstärke für die gesamte Dyscover-Software ändern.

Die Text-to-Speech-Funktion des Dyscover bietet verschiedene Möglichkeiten. So können Sie etwa Text-to-Speech aktivieren lassen, nachdem Sie ein Wort eingegeben haben. Außerdem können Sie die “Markieren und Lautsprecher”-Funktion an- und ausschalten und die Geschwindigkeit einstellen, mit der die Text-to-Speech-Software vorliest.

Die Funktion Text-to-Speech funktioniert in jeder Software innerhalb von MS Windows, in der man Text eingeben kann. Achten Sie aber darauf, dass Sie nach einer falschen Eingabe den fehlerhaften Teil mit der Backspace-Taste entfernen. Nur dann funktioniert die Text-to-Speech-Funktionalität optimal und verhindern Sie, dass der gelöschte fehlerhafte Text doch noch vorgelesen wird.

Weiter können Sie in diesem Menü bestimmen, dass die Software beim Hochfahren des Computers automatisch gestartet wird.

 

Zusätzliche Möglichkeiten
Einige deutsche Klänge können auf mehrere unterschiedliche Arten ausgesprochen und geschrieben werden. Ein Beispiel hierfür ist der S-Klang im Wort Stein und der S-Klang in Wort See.

Mit der speziellen Clevy-Taste, die Sie links unten auf der Tastatur finden:  können Sie die verschiedenen Aussprachevarianten mancher Klänge abspielen. Halten Sie die Clevy-Taste beispielsweise eingedrückt und drücken Sie gleichzeitig die S-Taste, dann wird das S auf andere Weise ausgesprochen, als wenn Sie nur die S-Taste (ohne Clevy-Taste) drücken. Außer dem S, V, und ß können Sie auch die AH-, EH-, IH-, OH- und UH-Klänge mit der speziellen Clevy-Taste kombinieren.